Geschichte der BSZ

Wichtige chronologische Ereignisse in der Geschichte der BSZ:

  • 1931 Eingemeindung von Seebach in die Stadt Zürich mit 1317 Ja zu 39 Nein Stimmen
  • 1947 Gründung der Baugenossenschaft Schönau
  • 1947 Baubeginn der ersten Etappe Schönauring
  • 1949 Baubeginn der zweiten Etappe Schönauring
  • 1963 Baubeginn der dritten Etappe Schwellistrasse Hochhaus und Flachbauten
  • 1971 Erneuerung der Radio- und Fernsehanlagen
  • 1976 Küchen Sanierungen
  • 1980 Bad, Balkon und Fassadenisolationen
  • 1987 Sanierung der Flachbauten Schwellistrasse
  • 1992 Fenstersanierungen
  • 1994 Sanierung Hochhaus Köschenrütistrasse
  • 1996 Bau der Unterflurgarage Köschenrütistrasse
  • 2006 Baubeginn der Siedlung Stähelimatt
  • 2007 Balkonvergrösserung Schwellistrasse
  • 2011 Neubau Köschenrütistrasse 95
  • 2012 Erstellung Photovoltaikanlage auf den Dächern Riedenholzstrasse
  • 2014 Sanierung Küche/Bad/Leitungen/Boiler/Einbau zusätzliches WC in den REFH (4-er Einheiten), fertig Sommer 2015
  • 2015 Abbruch von Teilliegenschaften am Schönauring, anschliessend Beginn mit Ersatzneubau